Titelaufnahme

Titel
Integrated Facility Services : Synergien im Bereich der operativen Services / Horst Pichlmüller
VerfasserPichlmüller, Horst
Begutachter / BegutachterinRedlein, Alexander ; Wagenberg, Dries van
Erschienen2008
Umfang236 Bl. : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Diss., 2008
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
Bibl. ReferenzOeBB
DokumenttypDissertation
Schlagwörter (DE)Facility Management / Services / Synergien / integrierte Erbringung von Services
Schlagwörter (EN)Facility Management / Services / Synergies / integriert
Schlagwörter (GND)Facility-Management / Dienstleistung / Synergie
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-26482 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Integrated Facility Services [5.97 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Durch zunehmenden Wettbewerb und damit einhergehendem Kostendruck sowie einem sich rasch ändernden Arbeitsumfeld im Allgemeinen und im Facility Management im Speziellen, ergibt sich die Notwendigkeit nach neuen Wegen für Synergien und Kosteneinsparungen zu suchen. Darüber hinaus nehmen sowohl der Komplexitätsgrad der Facilities als auch die gesetzlichen Anforderungen und die Kundenanforderungen zu. Facility Management per se ist zwar auf der Managementebene weitestgehend eingeführt und realisiert, die Nutzung von Synergien zwischen den einzelnen Facility Services auf operativer Ebene ist jedoch sehr gering Eine Möglichkeit um oben angeführte Anforderungen zu erfüllen, ist der "Integrated Facility Services" (IFS) Ansatz. Diese Forschungsarbeit beschäftigt sich mit methodischen Ansätzen, die möglichen Synergien zwischen den einzelnen Servicesilos wie haustechnische Dienstleistungen, Security, Catering, Reinigung, etc. zu untersuchen. Durch die Nutzung der Synergien ergibt sich ein verbessertes Verhältnis von Kosten zu Output. Methodisch wurde der Ansatz der Wertanalyse gewählt, da sowohl in der Wertanalyse als auch bei Integrated Facility Services Projekten gemeinsame Ziele wie Kostenoptimierung und Wertsteigerung in einem interdisziplinären Umfeld vorhanden sind. Die Grundsätze der Wertanalysemethodik wie auch die des Facility Management, wie die ganzheitliche Betrachtungsweise von Problemstellungen ermöglichen, daß die relevanten Wechselwirkungen und Informationen berücksichtigt werden. Die Hypothese, je mehr Services integriert erbracht werden, umso synergetischer und kostengünstiger wird die Gebäudebewirtschaftung, konnte wissenschaftlich überprüft und verifiziert werden.

Zusammenfassung (Englisch)

In the industry in general and in Facility Management in special we have on one hand a rapidly changing environment, and on the other hand cost cutting and rising expectations of customers. In addition facilities are becoming more and more sophisticated and facility managers have to accomplish a highly legislative environment.

To fulfill these regulations (e.g. to carry out specific inspections) it is necessary to lever all possible synergies and cost savings.

Facilities Management per se on the management level is well known and realized, the leverage of synergies between the services on operational level is insufficient. A solution to fulfill above requirements is "Integrated Facility Services".

The key issue of this research study is to study synergies between the "service silos" like security, cleaning, office support, catering, property services etc. By leverage of synergies the ratio cost to worth can be improved.

As methodology "Value Analysis" was taken because Value Analysis and Integrated Facility Services have the same objectives like cost optimization, holistic view and are acting in an interdisciplinary environment.

The hypothesis that the more services are provided integrative the better will be synergetic and cost effects could be scientifically verified.