Titelaufnahme

Titel
Prototypische Entwicklung eines Tangible Musical Interfaces für Kinder im Vorschulalter / Manfred Sturmlechner
VerfasserSturmlechner, Manfred
Begutachter / BegutachterinGrechenig, Thomas
Erschienen2008
UmfangVII, 105, II S. : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2008
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Tangible Musical Interface / Tui Applikation / Musik und ihre Wirkungsweisen / Applikationen für Kinder
Schlagwörter (EN)Tangible Musical Interface / Tui applications / applications for schildren / music and it's impacts
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-23004 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Prototypische Entwicklung eines Tangible Musical Interfaces für Kinder im Vorschulalter [3.83 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Musik ist nicht nur ein Unterhaltungsmedium, sondern stellt auch in der Kindesentwicklung eine sehr wichtige Komponente dar, da frühes Musizieren die kognitive Entwicklung auf überdurchschnittliche Weise positiv beeinflusst. Die vorliegende Arbeit befasst sich mit innovativen Interfaces für Musik, welche aus dem Forschungsbereich Tangible Computing stammen. Tangible User Interfaces (TUIs) dienen als Schnittstelle zwischen Anwender und digitalen Prozessabläufen. Eine Vielzahl an Applikationen im Bereich der digitalen Musikerzeugung bedient sich dieser Technologie. Eine fokussierte Recherche über TUI-Anwendungen von innovativen Interfaces für Musik soll ein grundlegendes Wissen schaffen. Dieses wird in weiterer Folge analysiert und im Bezug zur Wiederverwendung einzelner Module bewertet. Zusätzlich dienen pädagogische Grundlagen über die Bedeutung von Musik in der Kindesentwicklung, sowie allgemeine musikalische Wirkungsweisen zum besseren Verständnis der Thematik. Den Kernpunkt dieser Arbeit bildet die Entwicklung eines Prototyps, mit welchem Kinder im Vorschulalter unter Anwendung von TUIs digitale Musiksequenzen abspielen und speichern können. Ziel war es, ein innovatives Interface für Musik zu entwickeln, welches einige Funktionen bereits vorhandener Prototypen vereint. Eine abschließende Evaluierung gibt Aufschluss über etwaige Verbesserungen, wobei die angewandte Art von Technologie durchaus vom Teilnehmerkreis akzeptiert wurde, jedoch die Methoden teilweise als zu komplex erschienen. Weitere gesammelte Ergebnisse und auch Eindrücke sollen als Basis für Folgeprojekte dienen.

Zusammenfassung (Englisch)

Music is not only a medium of entertainment but it also poses an important constituent in the development of a child since playing a musical instrument at an early age has a superior positive impact on cognitive development. This work dedicates itself to innovative Interfaces for music which belong to the research area of Tangible Computing. Tangible User Interfaces (TUIs) are used as a link between user and digital process sequences. A variety of applications in the area of digital music production makes use of this technology. A focussed research of TUI-applications of innovative linkages for music should provide basic know-how. This will then be analysed and assessed with regard to re-application of individual modules. Additionally, pedagogic foundations of the meaning of music in child development as well as general ways of musical effectiveness will lead to a better understanding of this subject matter. The main focus of this work is on the construction of a prototype with which children at pre-school age using TUIs are able to play and record digital musical sequences. The goal was to develop an innovative Interface for music which combines some elements of already existing prototypes. A final evaluation provides insight into potential improvements; while the applied type of technology was well accepted by the circle of participants, the methods were partly received as too complex. Further results gathered as well as impressions ought to aid as a basis for follow-up projects.