Titelaufnahme

Titel
Einsatz des Model-View-Controller-Konzepts bei Java-basierten WWW-Anwendungen : am Beispiel von Java Server Pages, Struts und Java Server Faces / von Harald Kristoffer Kornfeil
VerfasserKornfeil, Harald Kristoffer
Begutachter / BegutachterinSchuster, Ernst
Erschienen2007
UmfangVII, 153 Bl. : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftWien, Techn. Univ. u. Med. Univ., Mag.-Arb., 2007
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (EN)Model-View-Controller / MVC / Java / Servlet / JSP / JSTL / Struts / JavaServer / JavaServer-Faces / Tag-Library
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-21276 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Einsatz des Model-View-Controller-Konzepts bei Java-basierten WWW-Anwendungen [2.84 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

In frühen interaktiven WWW-Anwendungen waren Programmcode und HTML-Anweisungen in den einzelnen Programmdateien untrennbar miteinander vermischt. Die Tatsache, dass heute vermehrt Wert auf anspruchsvolles WWW-Design gelegt wird sowie die zunehmenden Komplexität moderner WWW-Anwendungen mit immer mehr Beteiligten lässt einen solchen Lösungsansatz nicht mehr zu. Die Programmierung gemäß dem Model-View-Controller Konzept (MVC) basiert auf der Trennung von Datenverarbeitung, Darstellung und Anwendungslogik. Dadurch wird es möglich, dass Programmierer und Webdesigner gemeinsam an einem Projekt arbeiten können, Logik und Darstellung aber voneinander getrennt bleiben. Kleine, auf dem MVC-Konzept basierende WWW-Projekte lassen sich in Java mit JSPs, Servlets und mit Hilfe der Standardbibliotheken erstellen. Für die Realisierung größere Projekte werden moderne Java-Frameworks wie Struts und JavaServer Faces benötigt. Sie basieren vom grundlegenden Design her schon auf dem MVC-Konzept aber verwirklichen es auf unterschiedliche Weise.

Zusammenfassung (Englisch)

In early WWW applications program code and HTML instructions were mixed inseparable in single program files. The demand of appealing designed WWW pages and the increasing complexity of modern WWW applications with more and more people involved do not allow such an approach any more. The Model-View-Controller Concept (MVC) is based on the separation of data processing, presentation and application logic.

This makes it possible that programmers and webdesigners can jointly work on the same project without interfering with each other - leaving logic and presentation separated. Small MVC based WWW projects can be implemented in Java with JSPs, Servlets and the standard libraries. For bigger projects modern Java frameworks like Struts and JavaServer Faces are needed. They are MVC based by design but their approach is different.