Titelaufnahme

Titel
Analyse von Varianten der Mensch-Computer-Kommunikation / Johannes Schmidmayr
VerfasserSchmidmayr, Johannes
Begutachter / BegutachterinWagner, Ina ; Psik, Thomas
Erschienen2007
UmfangVII, 96 Bl. : 1 CD-ROM ; Ill., graph. Darst.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Mag.-Arb., 2007
Quelle der Aufnahme
masterthesis.grantspirit.com
SpracheDeutsch
Bibl. ReferenzZsfassung in engl. Sprache ; OeBB
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (DE)Mensch-Computer-Interaktion / Interaktionsparadigma / Zooming Interface / Bewegungserkennung / Gestik basierte Interaktion / Tangible Interaction
Schlagwörter (EN)Human-Computer Interaction / Interaction Paradigm / Zooming Interface / Motion Tracking / Gesture Based Interaction / Tangible Interaction
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-19596 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Analyse von Varianten der Mensch-Computer-Kommunikation [2.24 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Beschreibung und Illustration jener Modelle und Konzepte, die eine Ausgangsbasis für die Gestaltung der Interaktion in multimedialen Systemen darstellen.

Entscheidend ist, dass sehr viele unterschiedlich Ansätze und Möglichkeiten der Kommunikation zwischen Mensch und Computer bestehen.

Diese werden innerhalb dieser Arbeit als so genannte Interaktionsparadigmen bezeichnet. Sie legen Art und Weise bzw. Stil der Interaktion fest und sind je nach Anwendungsfeld unterschiedlich.

An Hand der Theorien von Wissenschaftlern und anerkannten Experten auf dem Gebiet der HCI wird eine Definition des Begriffes Interaktionsparadigma gegeben. Die gewonnenen Erkenntnisse bilden in weiterer Folge die Grundlage für die praktische Umsetzung eines Beispiels im Rahmen eines Design- und Implementierungsprozesses. Hierzu wird das von Jef Raskin kreierte Modell der Zooming Interfaces herangezogen. Zur Interaktion werden die Konzepte der Gesture Based bzw.

Tangible Interaction eingesetzt, was die Konstruktion eines interaktiven Setups in Form eines kamerabasierten Trackingsystems erforderte.

In den folgenden Kapiteln werden die Grundlagen zur Themenstellung genau erörtert und sämtliche Teilbereiche der praktischen Umsetzung vorgestellt. Das Hauptaugenmerk liegt dabei vor allem auf der Präsentation und Diskussion geplanter Vorgehensweisen, gefundener Lösungen und getroffener Schlussfolgerungen.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis deals with different models and concepts that are fundamental for designing interaction in multimedia-systems. There are many possibilities for communication between humans and machines. Within this thesis they are called Interaction Paradigms. They affect the character of interactive systems.

A definition for Interaction Paradigm will be given according to the theories of scientists and experts in HCI. These facts are important for the design process and the following implementation. Therefore, Jef Raskin's concept of the Zooming Interfaces will be realized. For interaction, the principles of Gesture Based and Tangible Interaction are implemented in combination with an optical tracking system.

Within the following chapters different interaction paradigms will be presented and discussed. Additionally, the solutions and results of the process of implementation are shown.