Titelaufnahme

Titel
Musterbeispiele zum besseren Verständnis des neuen EC 4 / Johannes Benedikt Ornetsmüller
VerfasserOrnetsmüller, Johannes Benedikt
Begutachter / BegutachterinFink, Josef ; Mähr, Tobias
Erschienen2007
Umfang196 S. : graph. Darst.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2007
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
Bibl. ReferenzOeBB
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Stahlverbundbau / Eurocode 4
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-19202 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Musterbeispiele zum besseren Verständnis des neuen EC 4 [2.45 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Der Stahlbetonverbundbau hat sich in den letzten Jahrzehnten neben den klassischen Bauweisen in Stahlbeton, Stahl, Mauerwerk und Holz fest etabliert. Dieser neue Werkstoff vereinigt dabei die Vorteile der beiden eingesetzten Materialien Stahl und Beton durch Ausnutzung ihrer spezifischen Werkstoffeigenschaften. Seine Hauptanwendungsgebiete liegen heute neben dem Brückenbau insbesondere im Geschoß- und Industriebau, sowie im Parkhausbau.

Mit dem Eurocode4 liegt in Zusammenhang mit dem Eurocode2 und dem Eurocode3 ein Regelwerk für Verbundkonstruktionen vor, in dem alle wesentlichen Aspekte für Verbundkonstruktionen des Hoch- und Industriebaus behandelt werden. Im Zuge der letzten Novellierung des EC4 wurden am Institut für Tragkonstruktionen die bestehenden Skripten zum Thema Stahlbetonverbundbau überarbeitet. Dieses Werk ist Teil dieser, für die Lehre neu aufgelegten Literatur. Der Grundgedanke dieser Diplomarbeit ist den Studierenden eine Beispielsammlung anzubieten die von einem Studenten verfasst und didaktisch aufbereitet wurde und deshalb dem interessierten Anwender einen möglichst einfachen Zugang zu der Materie gewähren sollte.

Zusammenfassung (Englisch)

Composite steel and concrete structures have firmly set up in the last few decades beside the classical construction methods, building in reinforced concrete, steel, wood or bonded masonry. This new method of building combines the advantages of both used materials, steel and concrete, by exploitation of their specific material qualities. The main area of application of this building method is, beside the bridge engineering, particular the industrial building as well as multi-storey car park constructions.The Euroccode 4, in connection with Eurocode 2 and Eurocode 3 is a set of rules in which all essential aspects of composite steel and concrete structures are treated. In course of the last amendment of Eurocode 4 the existing scripts of composite steel and concrete structures from the institute for steel structures had been reworked. This workout is part of that new literature for apprenticeship. The basic idea of this master's thesis is to offer a collection of classic examples, which was written by a student, to students for a better understanding and a fluent entrance in the matter.