Titelaufnahme

Titel
Modellierung und Simulation von Verhandlungen zwischen zwei Agentengruppen / Albert Moik
VerfasserMoik, Albert
Begutachter / BegutachterinMehlmann, Alexander
Erschienen2007
UmfangII, 71 Bl. : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2007
SpracheDeutsch
Bibl. ReferenzOeBB
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Verhandlungen / Agenten / Simulation / Modellierung / sequentieller Verhandlungsprozess
Schlagwörter (EN)Negoatiations / Agents / Simulation / Modelling / Negotiation process
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-18858 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Modellierung und Simulation von Verhandlungen zwischen zwei Agentengruppen [0.48 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Arbeit umfasst die mathematische Modellierung einer Verhandlungssituation und deren Simulation, wobei der Verhandlungsprozess mit einbezogen wird. Dazu wurde ein Simulationsmodell mit NetLogo 3.1.4 entwickelt. Aus der Analyse der Simulationsergebnisse werden Erkenntnisse über Auswirkungen von Veränderungen der Startsituation gewonnen. Auch wird ansatzweise der Einfluss der Nutzenfunktion der Agenten untersucht. Unter Berücksichtigung der getroffenen Einschränkungen können einige Empfehlungen für reale Verhandlungen abgeleitet werden. Zugrunde gelegt sind dem Modell ein sequentieller Verhandlungs- und Entscheidungsprozess, Verhandlung unter Gleichen und rationales Verhalten der Agenten.