Bibliographic Metadata

Title
On debugging of propositional answer-set programs / Jörg Pührer
AuthorPührer, Jörg
CensorTompits, Hans ; Woltran, Stefan
Published2007
DescriptionIX, 99 S. : graph. Darst.
Institutional NoteWien, Techn. Univ., Mag.-Arb., 2008
Annotation
Zsfassung in dt. Sprache
LanguageEnglish
Document typeMaster Thesis
Keywords (DE)Antwortmengenprogrammierung / Debugging / Fehlersuche / Logische Programmierung / Meta Programmierung / Deklarative Programmierung / Wissensrepräsentation
Keywords (EN)answer-set programming / debugging / logic programming / meta-programming / declarative programming / knowledge representation
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-18796 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
On debugging of propositional answer-set programs [0.9 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Answer-set programming (ASP) is a modern approach towards declarative problem solving. However, so far there is a lack of support tools for developing ASP programs. In particular debugging in ASP is an important field, which has not been very well studied yet. This work introduces two new techniques for finding errors in answer-set programs, one is based on ASP-meta-programming, the other relies on a tagging technique. Besides the description of the new approaches, an overview of existing publications concerning debugging of answer-set programs is given. Furthermore, a prototype of a debugging support tool for answer-set programs has been developed.

Abstract (English)

Antwortmengenprogrammierung ist Paradigma logischer Programmierung, das sich, aufgrund seiner deklarativen Semantik, in den letzten Jahren hoher Beliebtheit in der wissenschaftlichen Gemeinschaft erfreut. Ein wesentlicher Grund, warum sich ASP jedoch bisher nicht in grösserem Maße als Problemlösungstechnik etablieren konnte, ist die mangelnde Verfügbarkeit von Programmier-Werkzeugen, welche die Arbeit mit ASP unterstützen. Insbesondere ist die Suche nach Fehlern in Antwortmengen-Programmen ein noch wenig erforschtes Gebiet, das höchste Aufmerksamkeit verdient. Diese Arbeit führt zwei neue Techniken ein, die sich der Fehlersuche in Antwortmengen-Programmen widmen und sich dabei selbst der Antwortmengenprogrammierung bedienen. Eine der neuen Methoden basiert auf Meta-Programmierung, die andere auf einer sogenannten Tagging-Technik. Neben der Beschreibung der neuen Ansätze wird ein Überblick auf bestehende Publikationen zur Fehlersuche in Antwortmengenprogrammen gegeben. Im Rahmen dieser Arbeit wurde zudem ein Prototyp einer Software zum Debuggen von Antwortmengenprogrammen implementiert.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 30 times.