Titelaufnahme

Titel
GenEdit : a generic editor and tools for questionnaires / Martina Osztovits
VerfasserOsztovits, Martina Theresia
Begutachter / BegutachterinMiksch, Silvia
Erschienen2007
Umfang111 S. : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2007
Anmerkung
Zsfassung in dt. Sprache
SpracheEnglisch
Bibl. ReferenzOeBB
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Generischer Editor / Fragebogen / Formular / Tools / Parameter Erfassung / Parameter Definition / Parameter Quelle
Schlagwörter (EN)Generic Editor / Questionnaire / Form / Tools / Parameter recording / Parameter definition / Parameter Source
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-18056 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
GenEdit [0.94 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Im Rahmen dieser Diplomarbeit soll ein generischer Editor für Fragebögen entwickelt werden. Zusätzliche Werkzeuge sollen einen Überblick über die, während der Arbeit mit dem generischen Editor erfassten zeitorientierten und strukturierten Daten, ermöglichen. Da der Editor mit Fragebögen verschiedenster Problemstellungen arbeiten können soll, ist es notwendig, dass die spezifische Anwendung, und auch die Fragebögen und deren Antworten aufgrund verschiedenster Konfigurationsfiles zur Laufzeit erzeugt werden. Es wird darauf abgezielt die Implementation so allgemein wie möglich zu halten, damit das Programm für möglichst viele Aufgabenstellungen eingesetzt werden kann.

Schließlich wird der Einsatz des entwickelten Programms am Fall von Fragebögen, die während einer klinischen Studie der Kinder- und Jugendpsychiatrie der Medizinischen Universität Wien an magersüchtige Mädchen gerichtet werden, gezeigt. Ziel ist es eine einfachere Eingabemöglichkeit, der, während dieser Studie gesammelten zeitorientierten, strukturierten Daten, und eine einfache Verwaltungsmöglichkeit der Fragebögen, zu ermöglichen.

Zusammenfassung (Englisch)

The objective of this master thesis is to design and develop a generic editor for questionnaires together with some useful add-on tools suitable for many different applications. This generic editor should be able to manage any questionnaires which collect time-oriented, highly structured data regardless of a specific problem. Hence, the questionnaires have to be generated during run-time on demand using various configuration files for the start-up of a specific application. The implementation aims at being as general as possible to be useful for as many problems as possible.

Finally, the generic editor is demonstrated on the case of questionnaires used during a clinical trial which takes place at the Department of Child and Adolescent Neuropsychiatry at the Medical University of Vienna. This psychotherapeutic study analyses alternative therapeutic processes of anorectic girls by collecting a huge amount of highly structured time-oriented data through questionnaires. The generic editor should simplify the management of the questionnaires as well as the collection the data necessary for this study.