Titelaufnahme

Titel
Anwendung von Vakuumdämmungen im Hochbau / von Gerhard Grünkranz
VerfasserGrünkranz, Gerhard
Begutachter / BegutachterinKolbitsch, Andreas ; Korjenic, Sinan
Erschienen2007
Umfang63, A-72, [31] Bl. : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2007
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
Bibl. ReferenzOeBB
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Vakuumdämmung / Vakuumdämmungen / Hochbau
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-14810 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Anwendung von Vakuumdämmungen im Hochbau [8.85 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Vakuum-Isolationspaneele sind mehrkomponentige Hochleistungsdämmstoffe, die sich durch eine im Vergleich zu herkömmlichen Dämmstoffen um Faktor 5 bis 10 geringere Wärmeleitfähigkeit auszeichnen - somit können durch die Anwendung von Vakuumdämmungen die erforderlichen Dämmstoffdicken deutlich reduziert werden.

Im ersten Teil dieser Arbeit werden die Grundlagen der Vakuumdämmung erläutert. Neben dem Aufbau und der Herstellung werden die physikalischen Grundlagen der Wirkungsweise der Vakuumdämmung beschrieben; ebenso wird auf das Alterungsverhalten, den thermischen Randeffekt sowie die Verarbeitbarkeit eingegangen.

Im zweiten Teil wird die Anwendung als Außendämmung für massive Wände aus Mauerwerk oder Beton analysiert; nach einer Beschreibung geeigneter mechanischer Montagesysteme werden die Wärmedurchgangskoeffizienten ausgewählter Wandaufbauten unter Berücksichtigung der Wärmebrückenwirkung der Befestigungsmittel mittels der Methode der Finiten Elemente berechnet. Ebenso erfolgt eine feuchtetechnische Beurteilung der Wandsysteme.

Im dritten Teil der Arbeit wird die Anwendung als Wärmebrückendämmung in der Sanierung betrachtet. Am Beispiel einer Fensterleibung mit unterschiedlichen Einbaulagen des Fensters und unterschiedlichen Wanddämmungen wird der thermische Leitwert dieses Wärmebrückenbereichs ohne Leibungsdämmung, mit einer konventionellen Leibungsdämmung und mit einer Leibungsdämmung aus Vakuum-Isolationspaneelen berechnet.

Zusammenfassung (Englisch)

Vacuum Isolation Panels are high performance insulating elements with a thermal conductivity 5 to 10 times lower than those of conventional insulating materials. Therefore the use of Vacuum Isolation Panels can significantly reduce the necessary thickness of thermal insulation.

The first part of this master thesis deals with the principals of Vacuum Isolation Panels. Besides the construction and the production of the panels, the physical basics of the thermal performance are described, as well as the aging mechanism, the thermal bridge effect of the edges and the workability.

In the second part the use of Vacuum Isolation Panels as external heat insulation for solid walls of masonry or concrete is analyzed. After a description of suitable mechanical fixing systems, the U-values of selected wall constructions under consideration of the thermal bridge effects of the fixing systems are calculated by using the Finite Element Method. The third part of this master thesis deals with the use of Vacuum Isolation Panels as insulation elements for thermal bridges in the renovation. With an example of a reveal with various mounting positions of the window and different thermal insulations of the wall, the thermal conductance of this thermal bridge is calculated without reveal insulation, with a reveal insulation of conventional insulating material and with a reveal insulation of Vacuum Isolation Panels.