Titelaufnahme

Titel
Entwicklung eines Außenwandziegels mit integriertem Vakuum-Isolations-Paneel / von Christoph Lang
VerfasserLang, Christoph
Begutachter / BegutachterinDreyer, Jürgen ; Korjenic, Azra
Erschienen2007
UmfangGetr. Zählung : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Dipl.-Arb., 2007
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
Bibl. ReferenzOeBB
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Ziegel / Vakuum / Vakuum-Isolations-Paneel / VIP / Dämmstoffe / Bauphysik / Calciumsilikat / CaSi / transparente Wärmedämmung
Schlagwörter (EN)brick / vacuum / vacuum-insulation-panel / vip / insulations / building physics / calcium silicate / CaSi / transparent insulations
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-14601 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Entwicklung eines Außenwandziegels mit integriertem Vakuum-Isolations-Paneel [15.44 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Diplomarbeit beinhaltet eine umfangreiche, einleitende Literaturrecherche zum allgemeinen Themengebiet der Dämmstoffe. Hierbei wird besonderes Augenmerk auf alternative, neuartige und vor allem innovative Dämmsysteme gelegt, was die Überleitung zum eigentlichen Hauptteil der Arbeit darstellt. Neben Calciumsilicat und transparenter Wärmedämmung wurde insbesondere auf Vakuumdämmungen und die hiermit bisher gesammelten Erfahrungen im Bauwesen detailliert eingegangen. Eigentliches Ziel der Arbeit ist die Entwicklung eines Hochlochziegels mit integrierten und dadurch geschützten Vakuum-Isolations-Paneelen im Inneren. Frühere Ergebnisse anderer Forschungseinrichtungen und Ziegelproduzenten waren entweder wenig erfolgreich hinsichtlich des erreichbaren Wärmedämmvermögens oder die Paneele waren nicht im Ziegel integriert, sondern nur zwischen zwei Ziegellagen als Sandwichelement eingelegt worden. Das widerspricht jedoch einer der wichtigsten Grundregeln bei der Verwendung von Vakuumdämmpaneelen am Bau: Nach Möglichkeit Produktion von Fertigteilen zum Schutz vor mechanischer Beschädigung beim Einbau auf der Baustelle. Diese Arbeit stellt nun eine Untersuchung zur Machbarkeit und praktischen Anwendbarkeit eines Ziegels dar, der diese Forderung einhält. Besondere Beachtung kommt, neben der hygrothermischen Funktionalität, auch der baupraktischen Anwendung und Ausbildung von Details zu.

Zusammenfassung (Englisch)

This Master's Thesis contains comprehensive literary investigations about the general subject area of insulations. The attention is mainly directed to alternative, novel and especially innovative systems, which actually lead over to the main part of this thesis. In addition to calcium silicate and transparent insulations, vacuum insulations and its previous experiences at construction sites have been at the focus of attention.

Main goal of this investigation is the development of a brick that includes a vacuum insulation panel in a way that it is protected from mechanic damages. Former results found by other research institutes or brick producing companies have not been very successful because of the low insulation ability or missing integration into the brick. Panels have been put in between of two brick layers as a sandwich element without any protection, but that is inconsistent with one of the most important basic rules, used at constructions including vacuum insulations: Whenever possible, pre-fabricated elements should be used to avoid mechanic damages to the panels.

So this thesis is an analysis of possibility and practical application of a brick that considers this demand. Special importance is attached to hygrothermal function, practical use und design of construction details.