Titelaufnahme

Titel
Sensing : Wahrnehmungsschärfung als förderliche Qualifikation von Wirtschaftsinformatikern / Sybille Pipal
VerfasserPipal, Sybille
Begutachter / BegutachterinMotschnig, Renate
Erschienen2008
Umfang145 Bl. : Ill.
HochschulschriftWien, Univ., Mag.-Arb., 2008
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Wahrnehmungsschärfung / Sensing / Aktives Zuhören / Focusing / Dialog / Encounter Gruppen / Person-Zentrierter Ansatz / Disziplinen / Lernobjekte
Schlagwörter (EN)raising of awareness / sensing / active listening / focusing / dialogue / encounter groups / person-centered approach / disciplines / learning objects
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-14056 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Sensing [0.77 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Unter der Wahrnehmungsschärfung (Sensing) versteht man eine Sensibilisierung des Menschen für sich selbst, seine Gefühle aber natürlich im Wesentlichen auch für die Kommunikation und Beziehungen mit anderen z.B. im Rahmen von Projekten und Organisationen.

Um diese Schärfung zu erreichen, gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten und Ansätze. Einige Ansätze möchte ich in meiner Diplomarbeit näher beschreiben und deren Einsatzmöglichkeiten im Studium und Berufsleben von Wirtschaftsinformatikern erörtern.

Als Basis der Wahrnehmungsschärfung werde ich die 5 Disziplinen sowie den Person-Zentrierten Ansatz vorstellen, der auf dem humanistischen Menschenbild basiert und als grundlegende Lebenseinstellung gesehen werden kann. Aufbauend darauf gehe ich näher auf das Konzept von Dialog ein, welches als Toolbox für den Person-Zentrierten Ansatz dienen kann.

Ein weiterer Ansatz ist das Aktive Zuhören, welcher sowohl als Unterstützung für den Person-Zentrierten Ansatz wie auch als Voraussetzung für Dialog dient. Das Innere Team, Meditation und Focusing stellen Konzepte dar, die der Schärfung der Wahrnehmung von sich selbst und folglich auch von anderen förderlich sind. Des Weiteren möchte ich Encountergruppen als geschützten Bereich vorstellen, in dem all diese Ansätze gelebt und verschiedene Ausdrucksweisen erprobt werden können.

Die Summe all dieser Konzepte und das Zusammenspiel dieser ergeben das ganzheitliche Konzept Sensing. Es trägt zur Schärfung der Wahrnehmung von Beziehungen, sich selbst und anderen bei und stellt somit eine förderliche Qualifikation insbesondere von Wirtschaftsinformatikern dar, die häufig als Vermittler zwischen Technik und Anwendung und als Projektmanager in vielfältigen Anwendungsbereichen von einer exakten Wahrnehmung der Situation profitieren.

Zusammenfassung (Englisch)

The raising of awareness (Sensing) could be understood as a sensitisation of the human beeing for himself/herself, his/her feelings but also and primal of the communication and the relationships with others. E.g. within projects and organisations.

There are several possibilities and approaches to achieve such a raising of awareness. I want to specify some of these approaches in my thesis and reconsider their possible applications at University and in business life of business informatic specialists.

As a basis of the raising of awareness i will write about the 5 Disciplines and the person-centered approach, which bases on the humanistic idea of man and could be seen as a essential approach to life. The next approach, the concept of Dialogue could be seen as a toolbox to the person-centered approach. Active listening is an approach which serves as support for the person-centered approach and as a requirement for Dialogue.The "Innere Team", meditation and Focusing are approaches which are promotive to the raising of awareness of himself/herself and therefore of others too.The encounter groups will be the final approach in my thesis. This approach could be seen as a safe place, to life all these approaches and to try them out.

The sum of all these approaches and the relations between them form the concept of Sensing. This concept is promotive to the raising of awareness, especially of business informatic specialists.