Titelaufnahme

Titel
Connection control signaling in next generation satellite network using Voice over IP protocols / Edith Dusch
VerfasserDusch, Edith
Begutachter / BegutachterinEier, Richard ; Judmann, Kurt
Erschienen2004
Umfang141 Bl. : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Diss., 2004
Anmerkung
Zsfassung in dt. Sprache
SpracheEnglisch
Bibl. ReferenzOeBB
DokumenttypDissertation
Schlagwörter (GND)Internettelefonie / Kommunikationsprotokoll / Satellitennetz / Signalisierung
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-12815 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Connection control signaling in next generation satellite network using Voice over IP protocols [7.52 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Der Zweck dieser Arbeit ist die Untersuchung der Eignung von Voice over IP (VoIP) Protokollen und Technologien für die Signalisierung einer Verbindung in einem Satelliten-Netzwerk, ebenfalls die nächste Generation von Satelliten-Netzen genannt, die multimedialen Satelliten-Netze.

Für diese Untersuchung wurde ein konkretes Satelliten-Netz ausgewählt:

das EuroSkyWay- Programm, welches von der Europäischen Weltraumbehörde ESA (European Space Agency) entwickelt wurde. Die potentiellen VoIP-Protokolle, ausgewählt für die Untersuchung, sind H.323, SIP und Megaco (H.248).

In der ersten Generation von multimedialen Satelliten-Netzen wurde das B-ISDN-Protokoll für die Signalisierung einer Verbindung verwendet.

Derzeit, während das Internet dabei ist sich voll und ganz zu entwickeln und durchzusetzten, sind neue Protokolle entstanden, welche in der Audiokommunikation über das Internet verwendet werden und somit als Kandidaten für die Satelliten-Netzwerke eingesetzt werden könnten.

Bei der Untersuchung wurde eine komparative Methode eingesetzt um die einzelnen Kandidaten (H.323, SIP und H.248) zu vergleichen und zu analysieren. Dabei wurde untersucht und verglichen welches der drei Protokollen sich am besten für die Signalisierung in einem Satelliten-Netzwerk eignet. Für den Vergleich wurden Kriterien erarbeitet, welche für ein Satelliten-Netz von Bedeutung sind. Die Kriterien sind gegliedert in Anwendbarkeit, Komplexität, Performance, Erweiterbarkeit, Ressourcen und Bandbreiten-Nutzung und weiters unterteilt in Unterkriterien, durch die eine Evaluierung für Satelliten-Zwecke erst möglich ist.

Das Ergebnis der Analyse brachte das am besten geeignetste Protokoll hervor: das SIP Protokoll. Allerdings bevor noch SIP in einem Satelliten-Netzwerk für die Verbindungssignalisierung eingesetzt werden kann, müssen einige Anpassungen vorgenommen werden, um ein maßgeschneidertes Protokoll zu bekommen.

Zusammenfassung (Englisch)

The purpose of this thesis is to introduce the next generation satellite network also called multimedia satellite network and to investigate the applicability of Voice over IP (VOIP) protocols and technologies for connection control signaling in a satellite environment.

For this analysis a concrete satellite system is chosen, the EuroSkyWay Program developed by ESA (European Space Agency). The potential VoIP protocols chosen for the investigation are H.323, SIP and Megaco (H.248).

In the first generation of multimedia satellite networks the B-ISDN protocol was used for call control signaling. Also, the Internet revolution has resulted in a number of new protocols which are used in voice communication over the Internet and these are therefore potential candidates for the satellite network for connection control signaling.

This analysis performs a comparative analysis between the three candidate VoIP call control protocols (SIP, H.323 and Megaco). The analysis examines and compares the suitability of the VoIP protocols and outlines the most suitable protocol for connection control signaling in a multimedia satellite network environment. The following criteria are defined relating to the requirements of a satellite network:

Applicability, Complexity, Performance, Extensibility, and Resource and Bandwidth Efficiency. Each of them contains well-defined sub-criteria, which allow the evaluation of the protocols for satellite purposes.

This analysis finds that the most suitable protocol is SIP, but before the usage of SIP for satellite networks is ensured, some modifications and adaptations are necessary.