Titelaufnahme

Titel
SP4M Software Projekt Produkt Programm Management & Patterns / Christian Exl
VerfasserExl, Christian
Begutachter / BegutachterinWojda, Franz
Erschienen2004
Umfang288 Bl. : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftWien, Techn. Univ., Diss., 2004
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
Bibl. ReferenzOeBB
DokumenttypDissertation
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-11947 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
SP4M Software Projekt Produkt Programm Management & Patterns [13.87 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

SP4M Software Projekt Produkt Programm Management & Patterns:

Die Anwendung der Disziplin Projektmanagement auf unterschiedliche Sachgebiete erfordert jeweils entsprechende Anpassungen, welche auf die speziellen Rahmenbedingungen Rücksicht nehmen - in dieser Arbeit sind sie durch die Charakteristika der Software-Entwicklung bzw. -Produktion gegeben. Darüber hinaus wird auf die Einbindung des Projektmanagements in das Produkt- und das Programm-Management Bezug genommen. Die inhaltliche Gliederung (Projekt-Produkt-Programm-Management, Betriebswirtschaftliche Theorien, Projekt-Management-Leitfaden, Kernprozesse eines Softwarehauses, Software-System-Modellierung im Entwicklungs-Prozess, Aufwandsschätzung und Produktivität, Metrik-Programme, Organisationsgestaltung, Risiko-Management, und Patterns) resultiert aus der Identifikation erfolgskritischer Thematiken. Als Ausgangsbasis dienen die Erfahrungen und Prozesse eines der größten Softwarehäuser Europas. Darauf aufbauend erfolgt eine Diskussion der kritischen Themen des Software-Projektmanagements.

Gegenüber der herkömmlichen Strukturierung wird in dieser Arbeit insbesondere Wert auf die Gestaltung der Strategien und der Kooperationen zwischen den Stakeholdern gelegt. Dies wird umso wichtiger als Software in zunehmendem Maße dezentral - über Kontinente hinweg - entwickelt wird, wobei das Projektergebnis (= Software) den widersprüchlichen Requirements der Anpassung an Kundenprozesse einerseits und dem Wunsch nach standardisierten Lösungen (hohe Absatzmengen des Software-Produkts) andererseits genügen sollte. Um das aufgrund dieser Rahmenbedingungen in den Organisationen (des Softwarehauses) aggregierte Wissen für möglichst viele Mitarbeiter zur Verfügung zu stellen wird ein für das Projektmanagement neues Konzept - die Pattern-Language - dargestellt. Damit lässt sich Wissen unterschiedlichster Struktur fragmental abbilden (d.h. in Pattern-Notation) und mit anderem Erfahrungswissen in Beziehung setzen.

Zusammenfassung (Englisch)

SP4M Software Project Product Program Management & Patterns: The application of the discipline project management to various subject areas requires specific adaptations which consider specific business environments. In this thesis, project management know-how is applied to the field of software development. Beyond it, product management and program management are complementary topics with tight links to project management in the software industry. The content of the thesis is based on critical success factors for software development. These are:

Project-Product-Program-Management, Management Theories, Project Management Guidelines, Core Processes of a Software House, Software System Modeling within the Development Process, Effort Estimation and Productivity, Metrics Programs, Organization Design, Risk Management, and Patterns. The selection of those topics is based on the experience of one of the largest software development companies in Europe. This experience led to the discussions about software project management as presented here. In contrast to the emphasis of other scientific papers written on this subject, the main focus lies in the design of the business strategy and the communication between the stakeholders. These topics are also of growing importance due to decentralization of software development activities. There are two boundary conditions which are essential for successful software products: on the one hand the software has to be adapted to the individual business processes, on the other hand software products have to be as much standardized as possible to answer multiple requests and lower development costs. To distribute the collected know-how within a company a new concept within the discipline of project management is recommended: The creation and application of a pattern language. By applying it, knowledge will be stored in a fragmented manner (i.e. in pattern notation) and in relationships between individual patterns.