Titelaufnahme

Titel
The comparison of nuclear and conventional techniques to tackle the double burden of malnutrition / von Cecilia Weiß
VerfasserWeiß, Cecilia
Begutachter / BegutachterinChitumbo, Kaluba
ErschienenWien, 2016
Umfangv, 55 Blätter : Diagramme
HochschulschriftTechnische Universität Wien, Univ., Master Thesis, 2016
HochschulschriftDiplomatische Akademie Wien, Univ., Master Thesis, 2016
Anmerkung
Zusammenfassung in deutscher Sprache
SpracheEnglisch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (EN)Nuclear techniques / conventional methods / breastfeeding / vitamin A / isotopic techniques / malnutrition
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-8745 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
The comparison of nuclear and conventional techniques to tackle the double burden of malnutrition [1.06 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Masterarbeit behandelt das Thema der Fehlernährung mit einem Fokus auf Vitamin A, stillenden Müttern und Kleinkindern und Übergewicht. Verschiedene Methoden um das Brustfütterverhalten, Vitamin A und Energieverbrauch zu messen werden beschrieben. Herkömmliche (ohne Verwendung von Isotopen) Techniken werden mit Nuklearen Methoden verglichen. Außerdem wird die Beteiligung, in dieser Thematik, verschiedener internationaler Organisationen erläutert.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis sheds light on malnutrition, especially regarding vitamin A status, breastfeeding women and infants and overweight. Different techniques are described which assess breastfeeding behaviour and vitamin A and total body energy expenditure. In those, conventional field (non-isotopic) methods are compared to nuclear methods. Additionally, the involvement of international organizations is discussed.