Titelaufnahme

Titel
Tradition trifft Moderne : Die Generation Y in traditionsreichen österreichischen Unternehmen. Eine vergleichende Studie generationsspezifischer HR-Maßnahmen. / von Marlene Schuster
Verfasser / Verfasserin Schuster, Marlene
Begutachter / BegutachterinWeyer, Doris
ErschienenWien, 2016
Umfang162 Blätter : Diagramme
HochschulschriftTechnische Universität Wien, Master Thesis, 2016
HochschulschriftDonau-Universität Krems, Master Thesis, 2016
Anmerkung
Zusammenfassung in englischer Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (DE)Generation Y / Human Resource Management / Tradition / Generationen-Management / Traditionelle Unternehmenskultur / Österreich
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-8713 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Tradition trifft Moderne [3.26 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Herausforderungen der heutigen dynamischen Zeit, wie eine allgemeine Verknappung des Erwerbskräftepotenzials aufgrund des demographischen Wandels, ein internationaler 'War for Talents' durch die Globalisierung und der rasante technologische Fortschritt, stellen Unternehmen vor die Aufgabe, geeignete Maßnahmen anzuwenden, um qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen, zu motivieren und zu binden. Der Fokus dieser Master's Thesis richtet sich dabei auf 1980-2000 Geborene, die Generation Y. Die österreichische Unternehmenslandschaft ist geprägt von Familienbetrieben und KMUs. Die Wahrung der traditionellen Werte wird als primärer strategischer Erfolgsfaktor gesehen. Literarisch wird jedoch behauptet, dass diese traditionelle Unternehmenskultur nicht mit dem Wertesystem der Generation Y kompatibel ist. Dennoch werden einige traditionelle österreichische Unternehmen von Generation Y als bevorzugter Arbeitgeber gesehen. Die Analyse, wie diese Unternehmen ihr HRM gestalten, um die Erwartungshaltung der Generation Y mit den Werten der langjährigen Tradition in Einklang zu bringen, ist Ziel dieser Master's Thesis. Durch eine qualitative empirische Forschung in drei erfolgreichen traditionellen österreichischen Unternehmen wurden die Forschungsfragen beantwortet. Dabei wurde deutlich, dass das aktive Leben der Tradition eine große Bedeutung für die österreichische Generation Y hat, da deren Gemeinschaftsbedürfnis sowie das Bedürfnis nach Sicherheit und Konstanz befriedigt wird. Weiters wurde das literarisch erarbeitete Wertesystem mit den empirisch erhobenen Charakteristika und Ansprüchen abgeglichen und dessen Validität für die österreichische Generation Y bestätigt. In den untersuchten Unternehmen wurde außerdem eine fast vollständige Übereinstimmung der Antizipation der Erwartungshaltung der Generation Y sowie der eingesetzten und von Yer geschätzten HR-Maßnahmen gefunden. Zusammenfassend wird festgehalten, dass die Verbindung von Tradition und Moderne die untersuchten Unternehmen zum Erfolg führt.

Zusammenfassung (Englisch)

The challenges of today's dynamic time, as a general shortage of human resources due to demographic change, an international 'war for talents' caused by the globalization and the rapid technological progress, provide companies with the task of applying appropriate measures for qualified employees to win, motivate and retain. This Master's Thesis has its focus on the 1980-2000 born, the generation Y. The Austrian corporate landscape is dominated by family businesses and SMEs. The safeguarding of traditional values is seen as the primary strategic success factor. However, in literature is stated that this traditional corporate culture is not compatible with the value system of generation Y. Nevertheless, some traditional Austrian companies are seen by generation Y as the preferred employer. The analysis of how these companies design their HRM to bring in harmony the expectations of generation Y with the values of the long-standing tradition is the objective of this Master's Thesis. Through a qualitative empirical research in three successful traditional Austrian companies, research questions were answered. It became clear that the active living of tradition has great significance for the Austrian generation Y, because their need for community, security and stability is satisfied. Furthermore, the literarily compiled value system has been reconciled with the empirically collected characteristics and requirements and the validity for the Austrian generation Y could be confirmed. In the companies surveyed also an almost complete agreement regarding the anticipation of the expectations of generation Y as well as HR-measures used and valued by generation Y was found. In summary, it is noted that the combination of tradition and modernity leads the investigated companies to success.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 101 mal heruntergeladen.