Titelaufnahme

Titel
Haus für Handwerk, Bregenz / von Anton Schwärzler
Weitere Titel
A House for the Crafts, Bregenz
VerfasserSchwärzler, Anton
Begutachter / BegutachterinPálffy, András
ErschienenWien, 2016
Umfang97 Seiten : Illustrationen, Karten, Pläne (teils eingefaltet)
HochschulschriftTechnische Universität Wien, Univ., Diplomarbeit, 2016
Anmerkung
Abweichender Titel nach Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
Zusammenfassung in englischer Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Handwerk / Bregenz / Vorarlberg / Holzbau / Arbeitsräume / Ausstellungsraum
Schlagwörter (EN)Craft / Bregenz / Vorarlberg / timber construction / workspace / exhibition space
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-7585 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Haus für Handwerk, Bregenz [53.47 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit Arbeitsräumen. Beginnend mit der Aufarbeitung des gewählten Bauplatzes, soll über die Besprechung 'produktiver Architekturen' zum Entwurf eines Hauses für Handwerk geführt werden. Hierbei soll es sich nicht um eine klassische Werkstätte im Sinne eines Gewerbebetriebs handeln, sondern um die Konzeption eines für Besucher offenen Hauses, dass neben Ausstellungs- und Archivierungsflächen, vor allem Raum für die Ausübung verschiedener produktiver Tätigkeiten bietet.

Zusammenfassung (Englisch)

This project is concerned with environments of labour. Following an analysis of the chosen building site and a general discussion of 'productive architecture', the main emphasis of this thesis is the design of an open house for the pursuit of professional craft. The goal is not to design a traditional workshop in the sense of a carpentry or a tailor-s shop, but rather the conceptualisation of an environment that not only offers exhibition and archive space but primarily offers opportunity for the realisation of various productive practices.