Titelaufnahme

Titel
Marina und Yachthafen Cavtat, Kroatien / von Anna Ziegler
Weitere Titel
Marina and harbor Cavtat, Croatia
VerfasserZiegler, Anna
Begutachter / BegutachterinKarner, Franz
ErschienenWien 2016
Umfang200 Seiten : Illustrationen, Diagramme, Karten, Pläne
HochschulschriftTechnische Universität Wien, Univ., Diplomarbeit, 2016
Anmerkung
Zusammenfassung in englischer Sprache
Abweichender Titel nach Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Architektur / Bauen am Wasser / Marina / Kroatien
Schlagwörter (EN)Architecture / Waterfront Buildings / Marina / Harbor / Croatia
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-7523 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Marina und Yachthafen Cavtat, Kroatien [47.74 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Der südlichste Ort Kroatiens - Cavtat - ist für viele Segler ein beliebtes Urlaubsziel. Die Ortschaft bietet nicht nur geografische Vorteile (Nähe zu Du-brovnik / Flughafen, Montenegro, Bosnien-Herzegowina), sondern auch eine schöne Altstadt, eine ansprechende Hafenpromenade, sowie - mehr als jede andere Region in Süddalmatien - landestypische Traditionen und Bräuche. Neben der vorhandenen Zollanlegestelle wird eine Marina mit zugehörigem Yachthafen geplant, der sich in das Gefüge der Bucht von Cavtat einfügen soll und während der Saison Platz für Wassersportboote bietet. Ein Teil der Planungsarbeit gilt auch den baulichen Maßnahmen, die getroffen werden müssen, um die Bucht geschützter gegen Wind und Wellen zu machen. Neben den Steganlagen bietet die Marina Sanitärbereiche, Gastronomie, Bürobereiche, sowie Technikräume. Neben der tou-ristischen Komponente spielt also der Wandel des reinen "Schiffsparkplatz" zur maritimen Erlebniswelt eine große Rolle. Die Marina mit Yachthafen soll der Ortschaft Cavtat ein weiteres Identifikationsmerkmal und ein Architekturobjekt mit stadtbildprägender Bedeutung verleihen, dabei die nauti-sche, ökologische, technische und psychische Belastungskapazität der Bucht jedoch nicht in Frage stellen.

Zusammenfassung (Englisch)

Cavtat in the mostly south of Croatia is a popular destination for many sailors. The town offers geografical advantages (close to airport Dubrovnik, Montenegro, Bosnien-Herzegowina), as well as a beautiful historic center and an attractive promenade. More than any region in the south of Croa-tia, this locality is popular for its typical traditions and local customs. Beside the mooring area for duty intentions, there will be focussed in planning a marina and the harbor, which offers space for vessels during the main season. It is very important to encourage security and protection against wind and waves in the bay. Beside the mooring areas and the runways, there will be rooms for sanitary, gastronomy, offices as well as technical areas on the landside. The transformation of a harbor as a parking place to a maritim adventure is as important as its touristic component. The Ma-rina and harbor in Cavtat should implement another mark for identification and a piece of architecture which shapes the bay and the water front of Cavtat. Therefore we have to respect the nautical, ecological, technical and psychological capacity of the bay.