Titelaufnahme

Titel
Evaluierung und Verbesserungsvorschläge für das Tourenportal alpenvereinaktiv.com im Zusammenhang mit der An- und Abreiseplanung / von Stephan Pillwein
Weitere Titel
Evaluation and suggestions to improve the tour portal alpenvereinaktiv.com relating to arrival and departure planning
VerfasserPillwein, Stephan
Begutachter / BegutachterinHauger, Georg
ErschienenWien, 2016
Umfang141 Blätter : 2 Beilagen ; Illustrationen, Diagramme, Karten
HochschulschriftTechnische Universität Wien, Diplomarbeit, 2016
Anmerkung
Zusammenfassung in englischer Sprache
Abweichender Titel nach Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)alpenvereinaktiv.com / Toureninformationsmedien / Anreiseplanung / Tourenportal / Öffentlicher Verkehr / Letzte Meile / Verkehrsauskunft Österreich / Alpenverein
Schlagwörter (EN)alpenvereinaktiv.com / journey planning / tour portal / public transport / last mile
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-5265 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Evaluierung und Verbesserungsvorschläge für das Tourenportal alpenvereinaktiv.com im Zusammenhang mit der An- und Abreiseplanung [10.93 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Im Zuge der vorliegenden Diplomarbeit wird das Ziel verfolgt, dem Österreichischen Alpenverein und dem Team rund um alpenvereinaktiv.com, Verbesserungsvorschläge für das gleichnamige Smartphone-Tourenportal zu liefern. Die Verantwortlichen des Tourenportals sehen es als Chance an, den Vorgang der Tourenplanung in ihrer Smartphone-Applikation nach wissenschaftlichen Methoden analysieren zu lassen. Die Tourenplanung kann in die Phasen Tourensuche (inkl. Tourenbeschreibung) und Anreiseplanung (inkl. Route, Verbindung) unterteilt werden. Es gilt herauszufinden, welche Informationen in einer Tourenpräsentation kommuniziert werden sollen, damit Bergsportler von der Anreise mit dem PKW auf die Anreise mit Öffentlichen Verkehrsmitteln umsteigen. Neben den Inhalten von Tourenbeschreibungen wird auch der Vorgang der digitalen Anreiseplanung im Zentrum der Ergründung von Verbesserungsvorschlägen stehen. Um schlussendlich Empfehlungen für die Verantwortlichen des Tourenportals aussprechen zu können, werden unterschiedliche phänomenologische Methoden angewendet. Neben der Gegenüberstellung von Inhalten analoger und digitaler Toureninformationsmedien, werden im Laufe eines praktischen Anwendungstests die Stärken, vor allem aber die Schwächen und die Usability-Probleme abgeleitet. Die Erkenntnisse aus den Analysen bilden die Basis für Empfehlungen zur Verbesserung von alpenvereinaktiv.com.

Zusammenfassung (Englisch)

In the course of this thesis, it is the aim to provide suggestions to the Österreichischen Alpenverein and the team around alpenvereinaktiv.com for their smartphone-tour portal of the same name. Those in charge of the tour portal see it as an opportunity to let analyze the process of route planning in its smartphone-application using scientific methods. Route planning can be devided into the phases of tour search (incl. tour description) and travel planning (incl. route, connections). It is imperative to find out what information has to be communicated in a tour presentation, so that mountaineers change from arriving by car, to the arrival by public transport. In addition to the content of tour descriptions, the operation of digital arrival planning will be the focus of exploration of suggestions for improvement. To finally make recommendations for those responsible for the tour portal, different phenomenological methods are applied. In addition to the comparison of contents of analog and digital Toureninformationsmedien, strenghts, but above all weaknesses and usability problems are to be derived in the course of practical application tests. The findings from the analysis form the basis for recommendations to improve alpenvereinaktiv.com.