Titelaufnahme

Titel
Biber der Informatik in einer App : Usability für mobiles Lernen / von Ulrike Gerger
VerfasserGerger, Ulrike
Begutachter / BegutachterinFutschek, Gerald
ErschienenWien, 2016
Umfangxii, 122 Seiten : Illustrationen
HochschulschriftTechnische Universität Wien, Diplomarbeit, 2016
Anmerkung
Zusammenfassung in deutscher Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)App Programmierung / Usability / Mobiles Lernen
Schlagwörter (EN)app programming / usability / mobile learning
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-5252 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Biber der Informatik in einer App [10.99 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Durch die neuesten Entwicklungen im Bereich der Touchphones wird es möglich auch Lerninhalte sinnvoll auf mobile Geräte zu bringen. Für den Biber der Informatik, einen Wettbewerb zum Thema Informatik, gibt es zwar schon eine mobile Applikation in Form eines Lernspiels, das aber nur für den Einsatz auf Android-Betriebssystemen konzipiert ist. Die Idee hinter dieser Arbeit ist nun einen Prototypen einer mobilen Applikation für den Biber der Informatik zu entwickeln, der für IOS- aber auch für Android-Betriebssysteme einsetzbar ist. Der inhaltliche Unterschied zwischen den beiden Apps zeigt sich dadurch, dass die BiberApp (umgesetzter Prototyp) nicht nur ein reines Lernspiel ist, sondern auch ein Tool, das im Unterricht eingesetzt werden kann. Dazu wurde speziell eine Suchfunktion für Fragen der App implementiert. Daher haben sich für diese Arbeit folgende Forschungsfragen ergeben: 1. Wie und wie gut können vorhandene Fragen des BiberWettbewerbs in einer Lern-App abgebildet werden? 2. Wie gut einsetzbar ist eine Volltextsuche in den Aufgaben des Biber der Informatik um bestimmte Themen für den Unterricht zu suchen? Für die Umsetzung der Fragestellungen kommen die drei wissenschaftlichen Methoden Literaturrecherche, deren Ergebnis ein Richtlinienkatalog für die Gestaltung von Touchphone-Apps ist, der in Folge bei der Evaluation verwendet wird, die Entwicklung eines Prototypen und eine Evaluation des implementierten Prototypen zum Einsatz. Die Evaluation der Umsetzung der Biber-Fragen in einer App hat ergeben, dass sie zwar in der App verwendet werden können, aber ihre Struktur an die ganz eigenen Bedürfnisse von Touchphones (sehr kleine Bildschirme) angepasst werden müssen. Die speziell für die Suche von Fragen zu einem Themengebiet oder Schlagwort entwickelte Suchfunktion funktioniert sehr gut. Fragen zu einem bestimmten Thema werden gefunden, weil sie einerseits als Volltextsuche umgesetzt wurde und andererseits der Aufbau der Biberfragen mit ihren Abschnitten - Das ist Informatik und Keywords - eine Verbindung zu Fachbegriffen und Konzepten der Informatik herstellen.

Zusammenfassung (Englisch)

Based on the newest developments in the field of smartphones, content for learning can be used on mobile phones in a sensible way. There is already an App for the Bebras Challenge a contest based on the subject of computer science that is premised on gamefication but is only implemented for Android-Systems. The idea of this thesis is the development of a prototype for the Bebras Challenge that can be run on IOS- and Android-Systems. In difference to the the existing App the implemented prototype is not olny a game but a tool that could be used in teaching. For this purpose teachers should be able to search for a specific subject or a special question. So a search-function was implemented. Based on this idea two reasearch questions were selected: 1. How and in which quality can the questions of the Bebras Challenge be implemented in a learning app? 2. How useful is the implemented full text search-function in the questions of the Bebras Challenge to find a specific topic for teaching lessons? To deal with the research questions scientific methods were used. A literature research on existing findings in the area of app design was made which was the basis of a guidelines-catalog for the design of touchphone-apps that was later used for the evaluation of the implementation of the questions from the Bebras Challenge. Next a prototype was implemented and was followed by the evaluation of the implemented questions from the Bebras Challenge and the evaluation of the implemented searchfunction. The results of the evaluation of the implemented questions are, that they can be used in the mobile app but have to be adapted in structure to meet the special requirements of touchphones (very small displaysizes). The specially designed search-function for searching for a subject or for a keyword is working just fine. Even if you search for a special topic bebras tasks are found because the search was implemented as full text search and because of the strukture of the bebras tasks with the sections - it's informatics and keywords - that establish a connection to technical terms and concepts of computer science.