Bibliographic Metadata

Title
Untersuchung einer wirtschaftlich vom Tourismus abhängigen Region und Entwicklung einer Strategie zur nachhaltigen Wertschöpfung auf regionaler Ebene am Beispiel des Wintersportortes Leogang im Salzburger Land mit Fokus auf die Asitzhöhe / von Clemens-Veit Josef Hörl
AuthorHörl, Clemens-Veit Josef
CensorAchammer, Christoph
PublishedWien, 2016
Description57 Seiten : Illustrationen, Diagramme, Karten, Pläne
Institutional NoteTechnische Universität Wien, Diplomarbeit, 2016
Annotation
Zusammenfassung in englischer Sprache
LanguageGerman
Document typeThesis (Diplom)
Keywords (DE)Projektentwicklung / Asitz / Tourismus
Keywords (EN)Projektentwicklung / Asitz / Tourismus
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-5169 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Untersuchung einer wirtschaftlich vom Tourismus abhängigen Region und Entwicklung einer Strategie zur nachhaltigen Wertschöpfung auf regionaler Ebene am Beispiel des Wintersportortes Leogang im Salzburger Land mit Fokus auf die Asitzhöhe [46.65 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Österreich genießt als Wintertourismusziel einen sehr guten Ruf. Um eben diesen zu wahren, werden regelmäßig hohe Investitionen in die dafür erforderliche Infrastruktur getätigt. In alpinen Regionen werden damit vornehmlich neue Areale erschlossen und primär für den Winter-/Skitourismus nutzbar gemacht. Im Rahmen der hier vorliegenden Arbeit soll das Potenzial der Weiterentwicklung dieser Infrastruktur bzw. der dadurch erschlossenen Areale aufgezeigt werden. Darauf basierend soll mittels einer Projektentwicklung ein mögliches Szenario erzeugt werden, dessen Ausarbeitung das Ziel ist.

Abstract (English)

Austria is well known for its great offers in winter tourism. Investments in the necessary infrastructure are continuously made to maintain quality and reputation. In alpine regions, this infrastructure is used to exploit new areas of the Alps for winter- and skiing tourism. The purpose of this work is to demonstrate the development potential of said infrastructure and of the areas which it gives access to. Furthermore, a project development shows a possible scenario whose draft is target.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 82 times.