Titelaufnahme

Titel
Reiss-Auf | ein Hochgebirgsbad für die Petzen / von Evelyn Bromann
Weitere Titel
Breaking | a thermal spa for the mountain Petzen
Verfasser / Verfasserin Bromann, Evelyn
Begutachter / BegutachterinBerthold, Manfred
ErschienenWien, 2016
Umfang191 Seiten : Illustrationen, Pläne, Karten
HochschulschriftTechnische Universität Wien, Masterarbeit, 2016
Anmerkung
Zusammenfassung in englischer Sprache
Abweichender Titel nach Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (DE)Architektonischer Entwurf
Schlagwörter (EN)architectural design
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-4462 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Reiss-Auf | ein Hochgebirgsbad für die Petzen [28.82 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Das Tourismusgebiet rund um den Gebirgsstock Petzen befindet sich im Umbruch. Jahrelange Marketingversäumnisse führten zu ausgeprägten Strukturschwächen, die die Besucherzahlen weiter sinken ließen. Bis Herbst 2015 wurde über den Betrieb der Wintersaison debattiert, bis doch noch in letzter Minute ein neuer Betreiber gefunden werden konnte. Die derzeitige Situation erfordert zielsichere Maßnahmen, um den Tourismus wieder in Schwung zu bringen. Da die Petzen auch mein Hausberg ist, und ich viele Kindheitserinnerungen mit diesem verbinde, ist es mir ein großes Anliegen, einen Anreiz zur Stärkung des Destinationsprofils zu leisten. Durch die Errichtung einer Therme direkt auf Höhe der Bergstation gebe ich dem Gebiet ein neues Markenzeichen, dass das bestehende Freizeitangebot ergänzen und dadurch die Hauptsaison stärken sowie die Nebensaison im Frühjahr und Herbst ausweiten soll. Das Projekt umfasst neben einer abwechslungsreichen Wasserlandschaft ein Bistro sowie eine Dachterrasse, die für alle Wanderer offen zugänglich ist. Durch die außergewöhnliche Positionierung im Fels werden dem Besucher vielfältige Ausblicke und Rückzugsorte geboten, um vom stressigen Alltag abzuschalten und sich wieder auf Geist und Seele besinnen zu können.

Zusammenfassung (Englisch)

The tourist area around the mountain Petzen is currently in transition. Years of poor marketing have led to structural weakness which, again, caused a decline in the number of visitors. Until autumn 2015 there were discussions about whether or not there should be any activity in the winter season. However, a new operator could be found at the last minute. In order to boost tourism in this area again, it is necessary to take measures that will overcome the current situation. The Petzen is the local mountain of the area I grew up in and many of my childhood memories are associated with it. This is why it is very important to me to make a contribution that will help strengthening the profile of the destination. By constructing a thermal spa at the height of the mountain station I want to give the region a new trade mark which shall add to the existing leisure opportunities and thus strengthen the peak season as well as the off season in spring and autumn. The project comprises a diverse water landscape, a bistro and a rooftop terrace which is open to all hikers. Due to its extraordinary location in the rock, the visitors are offered many interesting views and safe havens where they can escape from their stressful everyday life and reflect upon their mind and soul.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 78 mal heruntergeladen.