Titelaufnahme

Titel
Silo! Was nun? / Josef Halbmayr
Weitere Titel
SILO! WHAT NOW? Redevelopment concepts for silo towers.
VerfasserHalbmayr, Josef
Begutachter / BegutachterinStieldorf, Karin
ErschienenWien, 2016
Umfang154, 10, 10 Seiten, 4 ungezählte Blätter : Illustrationen, Pläne, Karten
HochschulschriftTechnische Universität Wien, Univ., Diplomarbeit, 2016
Anmerkung
Zusammenfassung in englischer Sprache
Abweichender Titel nach Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Silo-Türme / nachhaltige Sanierung
Schlagwörter (EN)Silo-Towers!sustainable retrofitting
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-4424 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Silo! Was nun? [53.19 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Arbeit untersucht die Sinnhaftigkeit einer möglichen Nachnutzung von Silotürmen im Hinblick auf Nachhaltigkeit. Die Fragestellung wird exemplarisch für einen ungenutzten Futtermittelkomplex in Aschbach-Markt beleuchtet und soll mittels Ökobilanz quantifiziert werden. Am Schluss der Arbeit steht ein Entwurf der leistbaren Wohnraum für junge Leute kreieren soll. Anhand von diesem wird auf die bestimmenden örtlichen Aspekte, wie die schwierige Nutzbarkeit der vorhandenen Struktur, den Brandschutz und die Akustik eingegangen.

Zusammenfassung (Englisch)

The present study examines the usefulness of a possible re-use of silo towers in terms of sustainability. The question is an example illuminated for an unused feed complex in Aschbach market and should be quantified by LCA. At the end of the work there is a draft of affordable housing for young people to create. On the basis of this the work will deal with the determining local aspects such as the difficult usability of the existing structure, fire safety and acoustics.