Titelaufnahme

Titel
Exploring audience participation in live music with a mobile application / von Christoph Bartmann
VerfasserBartmann, Christoph
Begutachter / BegutachterinPurgathofer, Peter ; Kayali, Fares
ErschienenWien 2016
Umfangxiii, 98 Seiten : Illustrationen, Diagramme
HochschulschriftTechnische Universität Wien, Univ., Diplomarbeit, 2016
Anmerkung
Zusammenfassung in deutscher Sprache
SpracheEnglisch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (EN)audience participation / music / interactive / music computing
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-3091 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Exploring audience participation in live music with a mobile application [6.25 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Smartphones dringen noch immer in verschiedenste Bereiche des Lebens vor. Es gibt jedoch Anwendungsgebiete in denen Smartphones entweder garnicht oder missbräuchlich verwendet werden. Eines dieser Anwendungsgebiete sind Konzerte. Dort werden Smartphones heutzutage vom Publikum entweder garnicht verwendet oder aber sie werden in einer Weise verwendet, die vom eigentlichen Konzert ablenkt. Dennoch haben Smartphones neue Arten der Publikumsinteraktion ermöglicht. Weitere Interaktionsmöglichkeiten müssen noch erforscht werden. Dabei sollte man beachten, dass schon vorhandene Interaktionsmöglichkeiten möglicherweise auf Smartphones umgelegt werden können. In dieser Arbeit interviewen wir Konzertbesucher und Musiker, um neue Möglichkeiten der Publikumsinteraktion mittels Smartphones herauszufinden. Des Weiteren untersuchen wir eine bestimmte Publikumsinteraktion, welche hochfrequente Töne verwendet. Umgesetzt wird die Interaktion mithilfe einer Cross-Plattform Smartphone Applikation, welche im großen Rahmen getestet und anhand von Fragebögen und eines qualitativen Interviews mit einer Performerin evaluiert wird.

Zusammenfassung (Englisch)

Smartphones are still becoming more and more important in everyday life. Although there are areas of application where they are either not used or misused. One of these areas of application are live concerts. Nowadays, the audience either does not use their smartphones during concerts or they are distracted by using them. Nevertheless, smartphones have enabled new possibilities for the audience to participate and interact. New concepts still have to be explored. Traditional audience participation methods may possibly be transferred to the use of smartphones as well. In this thesis we interview musicians as well as audience members to discover new ideas of audience participation using smartphones. Furthermore, we explore one specific audience participation concept using high frequency sounds with a cross-platform smartphone application. The application is tested in a large-scale setting and evaluated on the basis of questionnaires as well as a qualitative interview with a performer.