Titelaufnahme

Titel
Architektonische Modellierung von Gebäuden im Zentrum einer Kleinstadt in NÖ / von Herbert Nast
Weitere Titel
New architectural shaping of the sales-, workshop-, office- and residential-buildings in the center of a small town in Lower Austria
VerfasserNast, Herbert
Begutachter / BegutachterinPriebernig, Heinz Johann
ErschienenWien, 2016
Umfang77 Seiten : Illustrationen, Karten, Plänen
HochschulschriftTechnische Universität Wien, Univ., Diplomarbeit, 2016
Anmerkung
Zusammenfassung in englischer Sprache
Abweichender Titel nach Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Architektur / Städtebau / Ortskern / Architekturentwurf / Grünanlagen
Schlagwörter (EN)architecture / town planing / town centre / architectual design / green areas
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-2685 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Architektonische Modellierung von Gebäuden im Zentrum einer Kleinstadt in NÖ [55.94 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Über Jahrzehnte hinweg entwickelte sich im Ortszentrum von Sieghartskirchen / NÖ das Firmengelände eines Familienunternehmens für Baumaterialien. Die bestehenden Gebäude und Flächen bedürfen durch Um- und Zubauten in der Vergangenheit einer Neustrukturierung. Dieses Projekt schafft eine architektonische Neumodellierung der Verkaufs-, Werkstätten-, Büro- und Wohngebäude zur Verbesserung des betrieblichen, architektonischen und städtebaulichen Status. Aus den Ergebnissen der Bestandsanalyse und der baulichen Historie entstand ein Architekturentwurf für die Umgestaltung der betrieblichen Abläufe und zur Verbesserung der baulichen und städtebaulichen Mängel und der Defizite der Grünanlagen. Ziel dieses Projektes war es, aus den beengten Strukturen heraus und unter Einhaltung aller Vorgaben (bauphysikalisch, Arbeitsschutz, Denkmalpflege im Sinne der Erhaltung des Bestandes) ein modernisiertes Firmengelände zu ent-werfen, bei dem den Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten und Bewohnern ein wirtschaftlicher Ablauf ermöglicht und eine attraktive Wohn- und Arbeitsstätte geschaffen wird. Neben der Neumodellierung der bestehenden Gebäude werden auch neue Firmen- und Wohngebäude geschaffen, wodurch die Qualität des Standortes verbessert wird.

Zusammenfassung (Englisch)

The premises of the family-owned company for building materials in the centre of Sieghartskirchen / Lower Austria were constructed over the last centuries. Currently the developed buildings and premises require a complete restructuring, because of the perseverative modifications and extensions of the buildings. This project creates a new architectural shaping of the sales-, workshop-, office- and residential-building for the improvement of the operational, architectural and urbanistic status. An architectural design for the reconfiguration of the operational sequences, structural and urbanistic deficiencies and the deficits of the green areas results from the status analysis and the constructional history. The aim of this project is to design a remodelled premises out of the cramped structures and in compliance with all requirements (structural-physical, health and safety, -cultural heritage preservation- in terms of preservation of the buildings, -), which enables an economically process and creates an attractive residence and work place for the employees, customers, suppliers and not least for the occupants. Besides the new shaping of the existing premises also new business- and residential-buildings are created, which vastly improve the quality of the location.