Titelaufnahme

Titel
Ökonomische Analyse der Wasserversorgung und Abwasserentsorgung in Deutschland, England und Wales und der Tschechischen Republik / von Daniel Prochaska
Weitere Titel
Economic assessment of water and waste water management in Germany, England and Czech Republic
VerfasserProchaska, Daniel
Begutachter / BegutachterinGetzner, Michael
ErschienenWien 2016
Umfang97 Seiten : Diagramme
HochschulschriftTechnische Universität Wien, Univ., Diplomarbeit, 2016
Anmerkung
Zusammenfassung in englischer Sprache
Abweichender Titel nach Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Infrastruktur / Wasserversorgung / Abwasserbeseitigung / Ländervergleich
Schlagwörter (EN)Infrastructure / Water provision / Waste water management / Comparison of countries
URNurn:nbn:at:at-ubtuw:1-1103 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Ökonomische Analyse der Wasserversorgung und Abwasserentsorgung in Deutschland, England und Wales und der Tschechischen Republik [3.14 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Versorgung mit Wasser und die Entsorgung von Abwasser zählt zu den wichtigsten Infrastruktureinrichtungen. Diese hat sich in den verschiedenen Mitgliedsländern der Europäischen Union unterschiedlich entwickelt. Die Regelungsansätze, die Unternehmensstruktur und die Gesetzeslage variieren stark. Die vorliegende Arbeit befasst sich mit einer AkteurInnen- und Prozessanalyse und der Finanzierung und Kostentragung der Wasserversorgung und Abwasserentsorgung. Die zu untersuchenden Mitgliedsstaaten sind Deutschland, England und Wales, sowie die Tschechische Republik. Der erste Teil der Arbeit beinhaltet zwei Hauptkapitel, welche die ökonomischen und ordnungspolitischen Hintergründe beschreiben, des Weiteren ein Kurzkapitel mit rechtlichen Hintergründen und Organisationsformen in Österreich. Im Anschluss werden die erwähnten Mitgliedsländer in Kurzstudien beschrieben. Ziel dieser Arbeit ist es, mittels Indikatoren für die ökonomischen, ordnungspolitischen, rechtlichen und unternehmensbezogenen Hintergründe ein Gesamtbild darzustellen und eine vergleichende Interpretation der Ergebnisse mittels Tabellen und deskriptiven Erläuterungen durchzuführen.

Zusammenfassung (Englisch)

Water supply and wastewater disposal belong to the most important infrastructure facilities. Those facilities developed differently among the member states of the European Union. The regulatory efforts, corporation structures and laws vary strong between them. The current paper deals with the analyses of the processes and stakeholders as well as with the financing and assumption of costs of water supply and wastewater disposal. The selected member states are Germany, England and Wales, as well as the Czech Republic. The first section of the paper contains two chapters, describing the economic and regulative context, as well as an insight into legal context and the corporate structures in Austria. It is followed by a chapter containing studies describing the mentioned European members. The aim of the study is to offer an overview of the economics, the regulatory efforts, legal and corporational contexts and to give a comparative interpretation of the results, using charts and descriptive examples.